Schloss Dammsmühle

Schloss Dammsmühle spiegelt sich im Mühlenteich - ein richtig malerisches Bild (etwas älter). Jetzt stehen weniger Bäume da.

Schloss mit hartem Schicksal. - Foto von 2017. Ob 2018 noch was passiert? 15 Jahre Niedergang hinterließen böse Spuren.


Schloss Dammsmühle im Winter (Foto von 2010). Aus der Ferne ein schöner Anblick.

Aber nah dran zeigt sich der Verfall. - Schloss mit starkem Gruselfaktor. Aktuell noch immer! 


Die Natur bleibt immer schön - ein Segen!

Doch Stürme haben ringsum stark gewütet.

Der Mühlenteich zeigt manchmal unwirklich anmutende Stimmungen - (Foto von 2017)


 

Schloss Dammsmühle ist als größte Attraktion und Sehenswürdigkeit von Schönwalde zu bezeichnen. Diese Einschätzung ist sicher gerechtfertigt, obwohl das berühmte Denkmal ca. 2 km vom Dorf entfernt ist und sich zur Zeit noch in sehr üblem Zustand befindet.

 

Peter Friedrich Damm aus Berlin erwarb 1755 das Anwesen mitten im Wald, wo damals nur eine kleine Wassermühle stand. Er ließ ein Herrenhaus von schlichter Form errichten, nämlich genau den Gebäudeteil, der die linke Hälfte bildet. Turm und rechter Seitenflügel wurden erst viel später angebaut. Der heute sichtbare Eingang war also vorher auch an anderer Stelle.

Adolf Wollank hatte das ursprüngliche Haupthaus 1894 erworben und nicht nur zum ansehnlichen Schloss erweitert, sondern ließ in den folgenden Jahren auch einen wundervollen Park anlegen.

Hier eine tabellarische Übersicht zu den wichtigsten Eigentümern und Nutzungen von Schloss Dammsmühle im historischen Verlauf (entnommen aus dem aktuellen Buch von 2018 „Schönwalde und Schloss Dammsmühle“, Verlag BoD): 

Der Mühlenteich, worin sich das Schloss bei günstiger Wetterlage magisch spiegelt, kann mit einer kleinen Rundwanderung näher erkundet werden. Zum stillen Mühlenbecker See sind es nur gut 200 Meter. Doch wer sich hier nicht auskennt, kann nah beim See schnell in furchtbar wildes Gelände geraten. Nichts erzwingen wollen, notfalls lieber umkehren und einen anderen Pfad versuchen!

 

Geschichte von Dammsmühle und wahre Hintergründe zur aktuellen Situation ausführlich behandelt im neuen Buch "Schönwalde und Schloss Dammsmühle" - Info


Die neuen Eigentümer - Zeitungsartikel vom Nov. 2017 --- Link zur MOZ >


Konkrete Pläne - Zeitungsartikel vom 1.12 2017 --- Link zur MOZ >